Nadja
+49 151 124 904 53

Seekajak-Aufbau-Kurs Peloponnes, Griechenland, EPP 2 [AK1]

Seekajak Aufbaukurs zum Erlangen des EPP 2 auf dem Peloponnes, Griechenland
Ausleeren Parter-Rettung_02
Korfu-Reise_2019_0016
Griechenland-Fruehjahr_19_0157
PP
549,00 €
Aktuelle Kurstermine
Leihausrüstung Tooltip
einzelne Leihausrüstung Tooltip
Körpergröße / Gewicht / Konfektionsgröße Tooltip

Konfektionsgröße bitte in 38,... [Damen] bzw. 50,... [Herren] angeben.
Extra-Leihausrüstung: Trockenanzug Tooltip
Voraussetzungen siehe Text
Beschreibung
KursartVoraussetzungenSchulungsverhältnis
Seekajak-Aufbaukurs 1 [AK1] Siehe Text 1:6

Über diesen Kurs

Dieser Kurs ist die perfekte Symbiose aus Urlaub im Süden und Seekajakfahren. In schönster Mittelmmeer-Atmosphäre im beliebten aber beschaulichen Ferienort Finikounda vervollständigt ihr eure Seekajak-Skills und festigt den sicheren Umgang mit dem Seekajak. Ihr bekommt alle nötigen Seekajak-Techniken an die Hand, um euch den EPP2 zu verdienen und euch auf den EPP3 Küste vorzubereiten.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon einmal einen Seekajak-Einsteigerkurs bei uns gebucht haben oder sich mit den Grundtechniken des Seekajak-Fahrens auskennen. Auch an Umsteiger aus dem Wildwasser-Sport richtet sich dieser Kurs.

Auf dem glasklaren Wasser des Ionischen Meeres werden wir mit euch die Techniken aus dem Einsteigerkurs vertiefen, an weißen Stränden werden wir Pausen machen und Übungen rund um das Thema Seekajak abhalten. Je nach Windbedingungen und Windrichtung werden wir uns auf die Suche nach Wellen und nach einem geeigneten Strand zum Brandungssurfen machen. Wenn die Wetterlage es zulässt, spielt das Fahren im Wind und das Erfahren von Wellen und Brandung eine Rolle in diesem Seekajak-Kurs.

Inhalte dieses Kurses

Paddeltechnik
  • Paddeln ohne Hilfsmittel wie Skeg und Steuer, auch bei Wind und Wellen
  • Richtiger Einsatz von Steuer und Skeg
  • Steuern mit der Kante des Bootes
  • Korrekte Vorwärts-Schläge
  • Bogenschläge
  • Stützschläge
  • Fahren in Wellen / Wind / Brsandung (wenn vorhanden)
Sicherheit
  • Partner-Rettung
  • Eskimo-Rettung
  • Schleppen
  • Ausrüstungs-Check
Je nach Bedingungen
  • Fahren bei Wind und Wellen
  • Brandungsfahren/Surfen
  • Theorieeinheiten je nach Vorkenntnissen

Ablauf des Kurses

Spätestens am ersten Kurstag treffen wir uns in Finikounda auf dem Campingplatz Anemomilos Beach. Hier verteilen wir das Material und die Kajaks, dann geht es aufs Wasser. Jeden Tag starten wir von unserer Bucht aus Touren zu den wunderschönen Stränden der Umgebung, hier werden wir dann unsere praktischen Übungen durchführen.

Es kann auch vorkommen, dass wir an einigen Tagen mit dem Auto zu einem geeigneten Startplatz fahren um einen neuen Küstenabschnitt zu sehen. Auf jeden Fall bleibt uns Zeit, die wunderschöne Landschaft auf uns wirken zu lassen und im Meer zu schnorcheln und zu schwimmen.

Jeden Morgen werden wir uns besprechen, den Tag planen und ggf. eine Theorie-Einheit zum Thema einbauen. Nach dem Paddeln bleibt in der Regel Zeit zum relaxen bevor es zum Abendessen geht.

Voraussetzungen an die Teilnehmer

Ihr solltet über die Grundkenntnisse des Kajakfahrens verfügen. Dazu gehört der sichere Ausstieg aus dem gekenterten Kajak mit geschlossener Spritzdecke. Dies muss nicht völlig stressfrei von statten gehen, da wir uns diesem Thema am ersten Tag noch einmal entspannt widmen und immer wieder auch das Kentern und das Wiedereinsteigen in das Kajak trainieren. Zudem solltet ihr wissen, wie man im Kajak geradeaus fährt. Ein Einsteigerkurs, zum Beispiel am Rursee, am Fühlinger See in Köln, auf Korfu in Griechenland oder in Kroatien wäre die perfekte Grundlage für diesen Kurs. Die Grundkenntnisse für diesen Kurs könnt ihr euch natürlich auch selber angeeignet haben. Gerne können wir bei einem Telefonat klären, ob ihr die Voraussetzungen erfüllt. Diese Grundkenntnisse können aus dem Seekajak-, Touren- oder Wildwasser-Sport stammen.

Streckenlängen von mindesten 15 Kilometer am Tag müssen bewältig werden können. Dabei solltet ihr auch mal fünfundvierzig Minuten am Stück eine Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 4-5 km/h halten können. Auch leichter Wind (2 bft) sollte euch nichts ausmachen.

Unterkunft

Wir übernachten auf dem wunderschönen kleinen Campingplatz Anemomilos Beach, direkt bei Finikounda gelegen. Der kleine Ort liegt an der Westküste des ersten Fimgers des Peloponnes.

In der Bucht von Finikounda stehen euch eine Vielzahl an Unterkünften der unterschiedlichsten Preiskategorien zur Verfügung. In den gängigen Reiseportalen werdet ihr nicht nur fündig, sondern die Qual der Wahl haben. Weitere Informationen findet ihr in unseren Reiseunterlagen.

Verpflegung

Nach dem Kurstag will der Paddlermagen wieder gefüllt werden. Gerne kehren wir dass eine oder andere Mal am Abend gemeinsam in ein gemütliches Restaurants ein und speisen in der angenehm lauen griechischen Luft. Die lokale Küche ist vielseitig und bietet auch jede Menge vegetarische Köstlichkeiten. In der Regel findet sich immer jemand, mit dem man gemeinsam zum Abendessen aufbrechen kann. 

Wer nicht mit Essen gehen möchte, kann sich gerne selbst versorgen. Die empfohlenen Appartments verfügen über eine kleine Kochnische mit 2 Herdplatten. Hier kann nach Lust und Laune gebrutzelt werden.

Anreise

Mit dem Flieger

Am einfachsten ist die Anreise mit dem Flieger von einem der großen deutschen Flughäfen nach Kalamata. Finikounda befindet sich ca. 50 Kilometer entfernt vom Flughafen. Mit dem Taxi ist die Anreise in gut 55 Minuten und für ca. 75,- Euro zu haben. Gerne geben wir auf Wunsch eure Anreise- und Kontaktdaten an die anderen Teilnehmer weiter, damit ihr euch das Taxi teilen könnt. Auch gibt es einen KTEL-Bus, der Kalamata mit Finikounda verbindet.

+ KTEL-Bus

Viele Griechen und Touristen reisen mit den günstigen grünen Überlandbussen (KTEL). Auch mit diesen ist die Anreise ab Kalamata oder Athen machbar, erfordert aber eine gute Planung und etwas Geduld.

+ Leihwagen

Wenn ihr gerne mobil sein möchtet, zum Beispiel um am späten Nachmittag/Abend sowie am freien Tag die Insel zu erkunden, empfehlen wir vor Ort einen Mietwagen zu mieten. 2019 hätten wir spontan eine Woche Fahrzeug-Miete für gut 100,- Euro pro Woche bekommen. Wenn ihr Interesse an einem Carsharing vor Ort mit anderen Teilnehmern habt, geben wir gerne die Kontaktdaten weiter.

Wenn man etwas mehr Zeit hat, dann kann es sich auch lohnen, einen günstigen Flug nach Athen zu erhaschen um dann mit dem Leihwagen nach Kalamata zu fahren (ca. 300 km)

Mit dem Auto

Die Anreise mit dem PKW ist recht lang. Hat man viel Zeit, so kann man über den Balkan anreisen (Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien, Nordgriechenland, Golf von Patras, Pelponnes).

Schneller und bequemer geht es von Ancona oder Venedig mit der Fähre nach Patras. Von Patras sind es dann noch gut drei Stunden Fahrt bis nach Finikounda (ca. 220 km). 

Impressionen von unseren Aufbaukursen und von Finikounda

 

Leistungen

  • Organisation und Durchführung des Kurses durch unsere Kanulehrer
  • Wir schulen nach BVKanu-Richtlinien und sind BVKanu-Mitgliedschule
  • Verhältnis Kanulehrer/Schüler: 1:6 (für ein optimales Lernergebnis)

Weitere Leistungen (bei Buchung von Leihausrüstung)

  • Miete eines laminierten Seekajaks aus der >>Lettmann-Seekajak-Flotte, Paddel und Spritzdecke
  • Miete der kompletten, sehr hochwertigen Seekajak-Ausrüstung (Kajak, Paddel, Spritzdecke, Schwimmwesten, Paddeljacke, Long John, Helm, Towline)
  • *Miete der Körperausrüstung (Paddeljacke, Long John, Schwimmweste, Helm, Towline)
  • Gegen Aufpreis könnt ihr einen (Semi-) Trockenanzug leihen. Ein Neoprenanzug reicht in der Regel aus. Im Frühjahr oder an kalten Tagen ist ein Trockenanzug sehr angenehm. Insgesamt ist ein Trockenanzug etwas gemütlicher, da ihr Funktionsunterwäsche auf der Haut tragt und darüber den Anzug. Diesen könnt ihr euch vorstellen als eine Kombination von Regenhose und Regenjacke, die miteinander verbunden sind. An den Armen habt ihr Latexmannschetten, die verhindern, das Wasser eintreten kann. An den Beinen befinden sich Füßlinge, so dass auch eure Füße trocken bleiben. Am Hals habt ihr ein verstellbares Neoprenbündchen. Dadurch ist der Anzug nicht 100%ig dicht, aber Latex am Hals ist nicht jedermanns Geschmack.

Weitere Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind

  • Anreise/Abreise
  • Übernachtung 
  • Essen
  • Ggf. kurze Fahrten vor Ort mit dem PKW
* Informationen zum Buchen einzelner Gegenstände: Wenn ihr nur einen Gegenstand der Körpersusrüstung benötigt, könnt ihr diesen auch einzeln buchen. Hierzu gehören Paddeljacke, Schwimmweste, Neoprenanzug, Towline oder Helm. So könnt ihr z.B. bequemer fliegen, denn gerade Schwimmweste oder Helm nehmen im Flieger viel Platz weg. Ab dem 4. Ausrüstungsgegenstand ist es günstiger die komplette Körperausrüstung für 49,- Euro zu leihen. Wenn ihr diese Option nutzen möchtet, notiert eure/n Wunschgegensta(e)nd(e) einfach unter Anmerkungen. Wir berücksichtigen dies dann bei der Bearbeitung eurer Buchung.