Nadja
+49 151 124 904 53

Blog

In den letzten Jahren fand in Griechenland das "Pindos Outdoor & Kayak Festival" in Plaka, Griechenland statt. Ob Wildwasser- und Seekajak, Rafting, Mountainbike oder Hochgebirgswanderungen – rund um das Arachthos-Camp wartete auf Outdoor-Fans ein Aktivprogramm, das keine Wünsche offen ließ. Die Griechenland-Experten von Toros Outdoors und Outdoordirekt waren mit Leihbooten vor Ort.

2018 sind Outdoordirekt und Toros Outdoors nicht beim Festival vertreten. Ob es trotzdem eine Neuauflage geben wird, erfahrt ihr bei Nikos und Marina vom Hotel Teloneio.

Glasklar bis Smaragd-grün. Um die Wasserfarbe der Soca gibt es reichlich Diskussion. Doch in einem sind sich alle einig, die dem „schönsten Tal der Alpen“ schon einmal einen Besuch abgestattet haben. Die Farbe der Soca ist unvergleichlich – und damit ist nicht nur die Wasserfarbe gemeint!

Outdoordirekt unterstützt den Free Rivers Fund. Mach auch du mit und spende für den Erhalt unserer frei fließenden Flüsse!

Gemeinsam mit unseren Freunden von Lettmann möchten wir am 18.03. in die Saison 2017 starten. Erst geht es nach Holibu zum Paddeln und zum Boote testen. Dann fahren wir nach Moers, grillen und feiern mit einem Vortrag über Paddeln in Griechenland (Wildwasser und Seekajak) als Rahmenprogramm. Es wartet ein kulinarisches Highlight in Form eines griechischen Buffets. Wir freuen uns!

Nach der Premiere 2015 waren uns die Götter auch 2016 wohl gesonnen. Gute Wasserstände und bestes Wetter waren an der Tagesordnung. So konnte bis zur Erschöpfung gepaddelt, geradelt und gewandert werden…

Ab der Saison 2017 suchen Nadja, Christian und das Outdoordirekt-Team Kanulehrer zur Verstärkung.

Durch die Kvarner Bucht wollten wir, genau wie schon 2015, von Rab aus auf die Insel Krk - und wieder zurück. Das auf der diesjährigen Tour alles ganz anders kam ist eigentlich gar nicht schlimm...

Die Soca in Slowenien ist der Hot-Spot für Paddler im Sommer. Doch auch wenn es an den Wochenenden auf mancher Strecke heiß hergeht, sich Kajakfahrer mit Raftern die beliebtesten Abschnitte teilen, auf der abgeschiedenen "Abseilstrecke" kurz vor Kobarid hat Kajakfahrer den Fluss für sich und kann auch in der Rush-Hour Natur und Ruhe genießen.

Jetzt ist es amtlich. Auch 2016 werden wir zusammen mit unseren Freunden Scheuer von Toros-Outdoors und Nikos und Marina vom Hotel / Campingplatz in Plaka das Pindos-Festival ins Leben rufen.